ZUGER PRIVILEG
 

Matinee Culinaire «Persisch Essen», 30. März 2014



Mehr Bilder zu diesem Anlass

Der köstliche Duft von Safran, die unvergleichlichen Reisgerichte, die Sanftheit der Gewürze, die bewundernswerte Geschmacksharmonie, die Kombination von Fleisch und Früchten und natürlich die kunstvolle Art der Zubereitung machen die persiche Küche zu einem sinnlichen Genuss.

Gabi Kopp, Illustratorin aus Luzern, hat den Iran bereist; in Schiras, Isfahan und Theheran hat sie landestypische Feste und Lokale. Köchinnen und Köche aus verschiedensten Volksgruppen und Regionen besucht. Sie hat die besten Rezepte gesammelt und ihre Eindrücke in vielen farbenprächtigen Illustrationen festgehalten und zu einem Buch verarbeitet. Die Stiftung Landis&Gyr hat dieses Projekt unterstützt.

Ursanne Beer, Küchenchef im Brandenberg ist auf unsere Anfrage eingegangen und hat uns ein ganz spezielles Buffet aufbauen.

 

Anlass drucken