ZUGER PRIVILEG
 

kulinarischer Genuss aus Rosen, 19. Mai 2019


Die Rose mit ihren ätherischen Ölen ist von alters her mehr als nur ein schöner Schmuck. Die Königin der Blumen stärkt als traditionelles Heilmittel unser Herz, belebt das Gemüt und harmonisiert die Seele.

Für Lilo Meier sind diese edlen Blumen zugleich ein kulinarischer Genuss. Die studierte Pflanzenphysiologin und Botanikerin kultiviert am Fusse des Uetliberg essbare Rosen.
Als Expertin weiss sie, wie man die richtigen Sorten wählt, hegt und pflegt. Zudem kennt sie deren Inhaltsstoffe und Zusammensetzungen.

Von ihr erfahren wir vieles zum Rosenanbau und wie sie in den langen Sommertagen der Erntezeit allerhand Köstlichkeiten wie Rosenmark, Rosengelee oder Rosenpesto aus ihren Rosenblüten in Handarbeit zubereitet.
Lilo Meiers Liebe zu dieser Blume und ihre kulinarische Kreativität im Umgang damit hat Martina Brönnimann im Rosenkochbuch ‚Tabula Rosa‘ in prächtigen Bildern festgehalten. Es zeigt gegen 100 Köstlichkeiten, die allesamt mit Rosen aus Lilo Meiers Anbau zubereitet wurden.

An der diesjährigen Matinee Culinaire wird uns Jasmin Feierabend mit ihrem Team von Happy Souls verwöhnen. Das aussergewöhnliche Catering-Team spielt auf seine eigene Weise mit dem Essen. Wegen dieser Leidenschaft für Kulinarik, dem speziellen Spirit und der grossen Lebensfreude findet der Anlass dieses Jahr im Siehbachsaal in Zug statt.

Aber Vorsicht!
Wir wissen nicht genau, was in der Küche des Siehbachsaals gezaubert wird. Doch wir sind uns sicher, dass auch diese Matinee Culinaire sowohl für das Auge, wie auch für den Gaumen ein rosiges Erlebnis sein wird.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung und eine aromatische Matinee Culinaire.

Kosten, inkl. Apéro und Essen exkl. Tischgetränke
- Mitglieder: CHF 50.00
- Gäste: CHF 85.00

————————————————————

RÜCKBLICK MATINEE CULINAIRE 2019
KULINARISCHER GENUSS AUS ROSEN

Gestern hat mein Mann das Abendessen zubereitet und er hat den letzten Löffel Rosenmark benutzt. Als ich das Rosenmark sah und probierte, erinnerte ich mich sofort mit Freude an den Tag, an dem wir uns anlässlich der Matinee Culinaire 2019 trafen. Sonntag der 19.te Mai war ein entspannter und schöner Tag am Zugersee.
Es trafen sich 52 Teilnehmer im Siehbachsaal um bei der diesjährigen Matinee Culinaire dabei zu sein.
Die Atmosphäre war fröhlich und etwas aufgeregt, da wir alle sehr neugierig waren wir unser Motto 2019 – Rosen – kulinarisch umgesetzt werden würde.
Für dieses spannende Herausforderung umzusetzen hatten wir die Anwesenheit der Spezialistin Lilo Meier angefragt.
Lilo Meier ist Pflanzenphysiologin und Botanikerin. Sie kultiviert am Fusse des Uetliberg essbare Rosen. Nach der Ernte bereitet sie von Hand alle Arten von Köstlichkeiten wie Rosenmark, Rosengelee oder Rosenpesto aus den sehr sensiblen Rohstoffen zu. Ihre Rezepte finden Sie im Kochbuch ´Tabula Rosa” von Martina Brönnimann.
Jasmin Feierabend akzeptierte mit ihrem Happy Souls Team die Herausforderung aus den Delikatessen in ein Menü zu integrieren. Das aussergewöhnliche Catering-Team fand einen besonderen Zugang zu den Roseningredentien u d begeisterte uns alle mit neuen Geschmackserlebnissen.
Nach dem Mittagessen interviewte unser Vostandmitglied Brigitte Feierabend Lilo Meier. Wir lernten viel von ihr über den Rosenanbau, die Herausforderungen der Ernte und die schnelle Umsetzung um bei der Zubereitung aller Arten von Köstlichkeiten die besten Ergebnisse zu erzielen.
Als Expertin weiss sie, wie man die richtigen Sorten auswählt, anbaut und pflegt. Zudem kennt sie deren Inhaltsstoffe und weitere Zutaten um geschmacklich spannende und überraschende Zusammensetzungen anbieten zu können.
Im Anschluss gab auch noch Jasmin Ferienabend Einblicke in die besonderen Herausforderungen mit diesen speziellen Zutaten zu kochen und über ihre kulinarischen Projekte in Zürich.
Noch einmal herzlichen Dank an alle Beteiligten, welche die Matinee Culinaire 2019 zu einem besonderen Erlebnis für Auge und Gaumen gestaltet haben.

Juana Morillas Pedreño / 27.10.2019 

Anlass drucken