ZUGER PRIVILEG
 

Matinée Culinaire in Rotkreuz, 13. Juni 2021



Mehr Bilder zu diesem Anlass

Hanf – eine Pflanze, die zu Unrecht in Verruf geraten ist. Sie enthält nämlich wertvolle Inhaltsstoffe, zum Beispiel Omega-3-Fettsäuren und Proteine.
Hanf ist ein Multitalent, aus dem unzählige Produkte hergestellt werden und eine uralte Kulturpflanze, die vielen Völkern lange Zeit als Grundnahrungsmittel diente. Auch sonst ist Hanf vielseitig einsetzbar, von der Textil- und Industriefaser bis hin zum Bestandteil von Vogelfutter. Die ganze Pflanze findet Verwendung.
Roger Urs Bottlang, Weltenbummler, Pflanzenfreund, Freigeist, Produktetüftler, Hanflehrpfadbetreiber und vieles mehr, hat die Gelegenheit beim Schopf gepackt und gleich nach der Lockerung des Hanfanbauverbotes sein erstes Feld im Aargau bepflanzt mit Hanf, dessen THC-Wert unter dem Grenzwert liegt und der nicht als Rauschmittel sondern zum Verzehr bestimmt ist. Ganz legal. Roger Bottlangs Produkte, alle aus Hanfsamen entwickelt, kommen sehr gut an. Er wird uns (fast) alles über Hanf und seine unzähligen Einsatzmöglichkeiten erzählen.
Und wenn uns dann vom Zuhören so richtig der Magen knurrt, wird Thomas Gassner die Bühne betreten. Leidenschaftlicher Koch, nach Stationen in Arosa, Ascona und Luzern heute im Aparthotel in Rotkreuz am Herd, wird er uns Kulinarisches auf den Tisch zaubern, das er mit viel Fantasie aus Hanfnüssen, Hanfprotein und Hanföl zubereitet hat. Vom Apéro über die Vorspeise, vom Hauptgang bis zum Dessert: überall ist Hanf drin. Kreationen, die den Geist beflügeln ohne die Sinne zu berauschen. Dazu gibt`s einen exzellenten Wein, und der ist - noch - aus Trauben.

Der Beitrag für diesen Ausflug beinhaltet Apéro und Essen. Die Getränke und die Bahnfahrt nach Rotkreuz gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Das Billett für die Bahnfahrt muss selbst besorgt werden.

Geniessen Sie mit uns, es freut sich


















 

Anlass drucken