ZUGER PRIVILEG
 

Ordentliche Jahresversammlung 2022, 24. März 2022



Mehr Bilder zu diesem Anlass

Traktanden
1. BegrĂĽssung
2. Protokoll der ordentlichen Jahresversammlung vom 29. Juni 2021
3. Jahresbericht 2021
4. Jahresrechnung 2021
5. Bericht der Revisorin / Entlastung Vorstand
6. Jahresbeitrag 2022
7. RĂĽcktritte / Wahlen
8. Varia

Hinweis: das Protokoll der GV 2021 liegt vor der GV zur Einsicht auf und kann auf www.zugerprivileg.ch/wir eingesehen werden.

Nach dem statutarischen Teil werden wir in den Genuss einer artistisch-musikalischen Inszenierung des Duos Ferkori (Claudia Kienzler und Christoph Spielmann) kommen. Die Zugerin Claudia Kienzler hat das legendäre Broadway Variéte vor dem Untergang gerettet und wird ab 2022 mit diesem ältesten Jahrmarkttheater der Schweiz, das nun Variété Caleidoskop heisst, durch die Schweiz touren. Claudia Kienzler ist Preisträgerin mehrerer Wettbewerbe, u.a. Stipendiatin im Atelier Berlin des Kantons Zug, und sie erhielt den Förderpreis des Kantons Zug 2021 in der Sparte Musik. Ein Muss für jeden Theater- und Musikliebhabe

Eine Anmeldung bis 14. März 2022 ist erforderlich.

Wir freuen uns auf einen tollen Anlass (zu dem Sie auch Gäste mitnehmen können) und wünschen Ihnen beste Gesundheit.

Die Kosten für diesen Ausflug von Fr. 50.— beinhalten Aper, Führung und Essen. Die Fahrtkosten und die Getränke gehen auf eigene Rechnun


Wir freuen uns auf ein unvergessliches Erlebnis

Protokoll der GV vom 29. Juni 2021

Protokoll der ordentlichen Jahresversammlung vom 29. Juni 2021, 19.00 Uhr, in der Shedhalle, Hofstrasse 15, Zug
Anwesend: Die Vorstandsmitglieder Cornelia Mayinger (Präsidentin), Hans Gantenbein (Vizepräsident), Brigitte Feierabend, Juana Morillas und Iris Studer-Milz sowie 19 Vereins-mitglieder
Vorsitz: Cornelia Mayinger
Protokoll: Iris Studer-Milz
Traktanden:
1. BegrĂĽssung:
Cornelia Mayinger begrüsst die anwesenden Mitglieder zur GV. Sie beantragt, Traktandum 7 vor Traktandum 6 zu behandeln, da bei der Statutenänderung eine Änderung bei den Mitgliederbeiträgen beantragt wird. Dem Antrag wird stillschweigend zugestimmt.

2. Protokoll der ordentlichen Jahresversammlung vom 3. März 2020:
Die ProtokollfĂĽhrerin macht eine mĂĽndliche Zusammenfassung des Protokolls, da das Protokoll nicht ausgedruckt wurde und auch nicht auf der Homepage aufgeschaltet werden konnte. Es wird unter Verdankung an die ProtokollfĂĽhrerin genehmigt.

3. Bericht der Präsidentin für das Jahr 2020:
Cornelia Mayinger verliest den Jahresbericht 2020, der diesem Protokoll angehängt ist. Iris Studer verdankt den Jahresbericht und die Tätigkeit der Präsidentin und beantragt Genehmigung desselben. Der Jahresbericht wird mit Applaus genehmigt.

4. Jahresrechnung 2020:
Die Jahresrechnung wird verteilt und von Brigitte Feierabend erläutert. Die Rechnung 2020 weist einen Aufwand von CHF 7´877.10 und einen Ertrag von CHF 9’200.-- auf, so dass ein kleiner Ertrag von CHF 1´322.90 resultiert. Das Vereinsvermögen beträgt per 31.12.2020 CHF 14´302.69.

5. Bericht der Revisorin:
Trix Wieser verliest den Revisorenbericht und beantragt der Versammlung, die Jahres-rechnung zu genehmigen und der Kassierin bzw. dem Vorstand Entlastung zu erteilen. Sie dankt dem Vorstand herzlich dafĂĽr, dass er den Verein auch das vergangene Jahr gut weitergefĂĽhrt hat und immer wieder neue Ideen hat.

Die Jahresrechnung wird mit Applaus genehmigt und damit dem Vorstand Entlastung erteilt. Die Präsidentin dankt auch der Revisorin für ihren Einsatz.

 

Anlass drucken